Fahrradhalterungen mit Seilzug

Einige Modelle verfügen über einen Seilzug, mit dem man das Rad bequem an die Decke heben kann, um so sein Fahrrad platzsparend aufzubewahren.

Read More

Wandhalterungen

Wandhalterungen gibt es in mehreren Varianten. Entweder man hängt das Rad an einen Haken an der Decke oder man kann Sie seitlich an der Wand aufhängen.

Read More

Bike Lift

Modelle mit einem Seilzug werden auch hin und wieder als Bike Lift bezeichnet. Sie gehören zu den beliebtesten Fahrrad-Wandhalterungen auf dem Markt.

Read More

Fahrrad Wandhalterungen im TestFahrrad-Wandhalterung

Die Fahrrad Wandhalterung ist die platzschonenste und fahrradfreundlichste Methode, dein Fahrrad zu lagern. Dabei kann man sich aussuchen, ob man nur eines, oder mehrere Fahrräder an der Wand lagert. Manche Modelle verfügen auch über Aufbewahrungsmöglichkeiten für Helm, Handschuhe oder anderes Fahrradzubehör. Beim Standard-Wandhalter wird nur das Vorderrad eingehängt, sodass das Fahrrad senkrecht zur Wand steht, es gibt allerdings auch Wandhalterungen, welche am Rahmen des Fahrrades befestigt werden, sodass dieses horizontal an der Wand hängt.

Welche Typen von Wandhalterungen gibt es?

  • Halterungen aus Holz
  • Fahrrad-Wandhalterungen aus Metall
  • Fahrradlift
Wie bereits erwähnt, gibt es Fahrrad Wandhalterungen in den verschiedensten Formen und Arten. Grundsätzlich kannst du zwischen Wandhalterungen aus Metall, aus Holz und einem Fahrradlift unterscheiden. Welche man davon wählt ist natürlich stark vom ästhetischen Empfinden jedes einzelnen abhängig, aber auch vom Kaufpreis und vom Platzangebot. Wandhalterungen werden – wie der Name schon sagt – an der Wand angebracht. Die meisten dieser Wandhalterungen sind eigentlich nur schlichte Kästen oder Stangen, in welche eine Rundung eingefräst wurde, sodass dort der Rahmen des Fahrrades eingehängt werden kann. Einige Modelle sind an diesen Stellen gepolstert um dem Lack des Rahmens keinen Schaden zuzufügen. Der Kreativität sind in Sachen Design dabei keine Grenzen gesetzt. Wandhalterungen aus Holz lassen sich übrigens auch relativ leicht selber bauen. Man benötigt lediglich ein robustes Stück Holz, welches man nach Belieben verzieren oder zurechtschneiden kann. An die Wand befestigt werden kann es dann zum Beispiel über eine Winkelvorrichtung.Bike Lift
Bei einem Fahrradlift hingegen wird das Fahrrad nicht an der Wand befestigt, sondern mit Hilfe eines Flaschenzuges in Richtung einer Halterung gezogen, welche an der Decke befestigt ist. Diese Vorrichtungen verfügen meistens über zwei Haken, welche unter dem Sattel und am Lenker eingehängt werden. Durch ein Zugseil wird das Fahrrad dann waagerecht nach oben gezogen und dann arretiert. Besonders praktisch ist diese Aufbewahrungsmöglichkeit für Wohnungen mit hohen Decken oder für das Anbringen in der Garage.

Worauf sollte man beim Kauf von Fahrrad-Wandhalterungen achten? Was sind Qualitätsmerkmale von guten Wandhalterungen?

  • TÜV Zertifizierung oder GS Siegel
  • Auf das Gewicht bzw. die Traglast achten
  • Montageset dabei?
  • Nur Modelle aus robustem Holz kaufen
  • Auf Kundenbewertungen achten
Baut man sich seine Fahrradwandhalterung nicht selber, sondern kauft sie, sollte man vor allem beim Fahrradlift auf ein TÜV oder GS Siegel achten. Verfügt das Gerät über ein solches, wurde es bereits auf Herz und Nieren getestet und kann bedenkenlos gekauft und montiert werden. Bei allen anderen Wandhalterungen sollte zum einen auf das maximale Gewicht geachtet werden, für welches das Produkt ausgelegt ist. Kauft man eine Wandhalterung, welche bis 15 Kilogramm geeignet ist, während das eigene Fahrrad 18 Kilogramm wiegt, kann das nicht gut gehen. Weiterhin sollte das Produkt über ein mitgeliefertes Set zum Montieren verfügen. Es ist äußerst nervig, die Fahrradwandhalterung nach Hause geschickt zu bekommen um dann mühsam irgendwo nach Schrauben und Muttern suchen zu müssen. Wandhalterungen aus Holz sollten zudem aus einem robusten Holz sein, sodass dieses das Gewicht eines Fahrrads überhaupt tragen kann.
Kauft man die Wandhalterung im Internet, bieten einem natürlich die Kundenbewertungen einen idealen Überblick über gute und schlechte Produkte. Gerade bei Amazon finden sich zahlreiche Wandhalterungen für das Fahrrad, welche nicht nur alle Preiskategorien, sondern auch alle Bewertungsstufen durchziehen. Wurde ein Produkt bei Amazon von mehreren Kunden mit gut bewertet, sollte man sich keine Sorgen machen, dass man ein schlechtes Produkt kauft.

Worauf sollte man bei der Montage von Wandhalterungen achten?

Beim Montieren einer Fahrradwandhalterung solltest du vor allem darauf achten, dass die Wand das Gewicht des Fahrrads überhaupt tragen kann. Handelt es sich bei der Wand zum Beispiel über eine nachträglich eingezogene Wand aus Rigips oder ähnlichem Material, solltest du dort dein Fahrrad auch nicht aufhängen. Ist die Wand aus stabilem Mauerwerk, brauchst du dir auch keine Gedanken machen, dass dein Fahrrad runterfällt und Schaden nimmt. Ein festes Verbohren mit der Wand bietet sich immer an, da dann zusätzliche Stabilität geboten ist.

Welches Material hat welche Vorteile?

Da Wandhalterungen aus verschiedenen Materialien bestehen, haben diese natürlich auch verschiedene Vor- und Nachteile. Wandhalterungen aus Holz zum Beispiel sind oft nicht so robust und stabil wie jene aus Metall, dafür optisch oftmals ansprechender. Generell gibt es aber weder bei den Wandhalterungen aus Metall noch aus Holz irgendwelche Probleme, solange du dir ein qualitativ hochwertiges Produkt kaufst. Entscheidend ist sowie nur eines: Hauptsache es sieht geil aus und passt zu deinem Fahrrad!

Warum sind Sie vor allem in Städten so beliebt?

Der Grund, warum Fahrrad Wandhalterungen besonders in Städten so beliebt sind, liegt am mangelnden Platz von Verwahrmöglichkeiten und als Sicherheit vor Diebstahl und vor Beschädigungen. Gerade in großen Städten gibt es immer weniger Möglichkeiten, sein Fahrrad anständig und vor allem sicher anzuschließen, sodass es weder geklaut noch beschädigt wird. Als Lösung tragen immer mehr Menschen ihr Fahrrad in die eigene Wohnung und verwahren es dort an Fahrrad-Wandhalterungen. Des weiteren ist das Fahrrad in der heutigen Zeit nicht nur zu einem Designstück, sondern auch zu einem Statussymbol geworden, sodass viele Menschen es auch in der Wohnung präsentieren wollen. Die Fahrradwandhalterung bietet also nicht nur zuverlässigen Schutz für das Zweirad, sondern auch die Möglichkeit, dieses ansprechend zu präsentieren.

Für wen ist eine Fahrradwandhalterungen interessant?

Die Zielgruppe für ein solches Produkt wie eine Fahrradwandhalterung ist natürlich recht schwer zu umschreiben. Zum einen sind es sicherlich die Leute, denen schon einmal oder vielleicht sogar des Öfteren das Fahrrad aus dem Innenhof, dem Keller oder von der Straße gestohlen wurde. Die Befestigung von Wandhalterungen ist nämlich problemlos in der eigenen Wohnung möglich, sodass das Zweirad immer wieder dorthin in Sicherheit gebracht werden kann. Hat man allerdings keinen Aufzug und wohnt in höheren Stockwerken, sollte man sich Gedanken machen, ob man das Fahrrad im Zweifelsfall zweimal am Tag in die Wohnung hinauf und herunter tragen möchte. Aus diesem Grund handelt es sich bei den Besitzern der Wandhalterungen vornehmlich um junge Leute mit leichten Fahrrädern. Besitzt man allerdings ein teures Fahrrad, werden einige sicherlich auch die Mühen des Tragens in Kauf nehmen um ihr Fahrrad in Sicherheit zu bringen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen